Ergänzungsneubau Finanzamt Oranienburg

Ergänzungsneubau Finanzamt Oranienburg

Bauherr: BLB im Auftrag des Landes Brandenburg
Architekten: Planungsgemeinschaft De Zwarte Hond (Köln/Rotterdam); Wiewiorra Hopp Schwark Architekten (Berlin)
Nutzung: Büroräume und Archiv für das Finanzamt Oranienburg
Ort: Oranienburg, Heinrich-Grüber-Platz
Maße: ca. 70 Meter Länge, 25 Meter Breite
Nettogrundfläche: ca. 2.600 Quadratmeter
Nutzfläche: ca. 2.000 Quadratmeter
Bauzeit: Oktober 2015 bis Juli 2018
Baukosten: 9,5 Millionen Euro
Nachhaltigkeit: Silberstandard nach Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen des Bundes

Presseunterlagen:

Ergänzungsneubau Finanzamt Oranienburg

Bauherr: BLB im Auftrag des Landes Brandenburg
Architekten: Planungsgemeinschaft De Zwarte Hond (Köln/Rotterdam); Wiewiorra Hopp Schwark Architekten (Berlin)
Nutzung: Büroräume und Archiv für das Finanzamt Oranienburg
Ort: Oranienburg, Heinrich-Grüber-Platz
Maße: ca. 70 Meter Länge, 25 Meter Breite
Nettogrundfläche: ca. 2.600 Quadratmeter
Nutzfläche: ca. 2.000 Quadratmeter
Bauzeit: Oktober 2015 bis Juli 2018
Baukosten: 9,5 Millionen Euro
Nachhaltigkeit: Silberstandard nach Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen des Bundes

Presseunterlagen:

Organisation:
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB)
Straße:
Heinrich-Mann-Allee 103
PLZ Ort:
14473 Potsdam
Ansprechpartner:
Ulrike Rehberg
Position:
Pressesprecherin
E-Mail:
ulrike.rehberg@­blb.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 58181-550
Fax:
+49 331 58181-199